Unter großer Anteilnahme - insbesondere von Ski-Club-Mitgliedern - wurde am 01. 12. 2001 an der Odenwaldhütte eine Gedenktafel für die am 19. November 2000 in Obergurgl verunglückten Lawinenopfer Steffi Scholtze, Daniel Weis und Stephan Pfeiffer angebracht.

Im Rahmen einer Gedenkfeier ließ Hermann Seidl die verlorenen Freunde in den Kreis der Anwesenden treten, indem er die Erinnerung an die ersten Begegnungen mit den drei jungen Skilehrern und ihren Weg im Ski-Club und in der Skischule skizzierte.

Ihre sportliche Begabung setzten sie alle drei besonders beim Skifahren um, wo sie sich neben persönlichen Erfolgen, z. B. im Rennlauf, mühelos als Skilehrer qualifizierten.

Mit Ihrer Fröhlichkeit, ihrer Einsatzbereitschaft sowohl für die Skischule als auch für die Jugendarbeit im Ski-Club waren sie Vorbilder und unersetzliche Sympathieträger unseres Vereins.

In die Trauer und das Mitgefühl vor allem für die Angehörigen mischte sich die Dankbarkeit, diese drei jungen Menschen gekannt zu haben. Von der positiven Erinnerung an sie werden wir immer profitieren und uns an ihnen orientieren. Und so schloss Hermann Seidl mit dem abgewandelten Satz, der auf Daniels Grabstein steht: „Schön, dass ihr da wart".

Musikalisch eingerahmt wurde die Feier von Philipp Mohr und seiner Begleiterin, Yoli Diefenbach, die durch einfühlsame Stücke auf dem Saxophon die Stimmung der Anwesenden eindrucksvoll wiedergaben.

 


 27.05.2014Onja kopie

Wir bieten Ihnen

  • Jahrelange Erfahrung
  • Internationale Expertise
  • Umfassendes Rahmenprogramm
  • Freundschaftliche Atmosphäre
  • Skireisen für Jung und Alt
  • Programme für Anfänger und Profis

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand? Abonnieren Sie unseren Newsletter!